Spaghetti griechische Art


Rezept speichern  Speichern

ohne Fleisch, aber mit Schafskäse

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.07.2013



Zutaten

für
500 g Spaghetti
Salzwasser
250 g Paprikaschote(n), rote (frisch oder aus dem Glas)
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehe(n)
n. B. Minze
60 g Tomate(n), getrocknete
40 g Mandel(n), (Salzmandeln, ersatzweise Erdnüsse)
5 EL Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer
200 g Schafskäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
Die Paprikaschoten waschen, Kerne entfernen und in grobe Würfel schneiden, die Paprika aus dem Glas gut abtropfen lassen. Basilikum waschen und trocken tupfen, die Blättchen abzupfen. Knoblauch abziehen, grob zerkleinern. Die Minzblättchen putzen.

Nun die Tomaten, Basilikum, Knoblauch, Mandeln und 4 EL Olivenöl zu einem Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Schafskäse grob zerbröseln oder in kleine Würfelchen schneiden.

Die Paprikawürfel in 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, dann die Spaghetti und das Pesto dazugeben und alles zusammen gut durchschwenken. Sofort auf den Tellern anrichten und mit den Schafskäsebröseln bestreuen. Evtl. noch mit frischer Minze oder Basilikumblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

souzel

Hallo Arriva, schön, dass Dir wieder einmal eines meiner Rezepte gut geschmeckt hat. Wenn ich keine frische Minze habe, aber unbedingt den geschmack haben nöchte, habe ich auch schon einmal einen Pfefferminz-Teebeutel aufgeschnitten und die getrocknete Minze genommen. Natürlich gar kein Vergleich, aber in der Not geht es mal. Vielen Dank für die Sterne sagt Souzel

11.11.2015 11:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Minze oder frischen Basilikum hatte ich leider nicht. Aber auch ohne diese Zutaten ein sehr schmackhaftes Spaghettigericht. LG

07.11.2015 16:01
Antworten