Frucht
gekocht
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Saucen
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarische Papaya-Pasta

Nudeln mit fruchtiger Sahne-Papaya-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 2
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.07.2013



Zutaten

für
1 Papaya
200 ml Sahne
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
6 Blätter Basilikum
6 Blätter Zitronenmelisse
etwas Butter
Salz und Pfeffer
½ Zitrone(n)
10 g Edelpilzkäse (Roquefort)
400 g Penne
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen die Papaya halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die klein gehackte Knoblauchzehe in der Butter anschwitzen. Basilikum und Zitronenmelisse klein zupfen und kurz in der Butter schwenken. Direkt danach die Sahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die Papayastückchen bei mittlerer Hitze unter die Soße rühren. Die Zitrone auspressen und den Saft hinzufügen.

Den Roquefort in der Soße schmelzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den abgetropften Nudeln anrichten und servieren.

Die Zitronenmelisse kann man auch durch Minze ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.