Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2013
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 155 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.08.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Spaghetti
  Salzwasser
500 g Schweineschnitzel, kleine oder Hühnerbrust
2 Dose/n Tomate(n), passierte oder stückige
1 Paket Parmesan, gerieben
2 große Zwiebel(n)
1 kleine Peperoni, rot, scharf
2 große Knoblauchzehe(n)
5 Blätter Basilikum, frisches
 etwas Mehl
1 Schuss Rotwein

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti in ca. 5 l Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Die Zwiebeln würfeln und die Peperoni in Ringe schneiden (Kerne nicht entfernen).

In einem zweiten Topf ca. 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln und Peperoni im Olivenöl anschwitzen, danach mit ein wenig Rotwein ablöschen und köcheln lassen, bis der Weingeruch ein wenig verfliegt.

Beide Dosen Tomaten zu den Zwiebeln geben. Die Tomatensoße köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer grob abschmecken. Während die Tomatensoße köchelt und die Spaghetti garen, eine Pfanne mit reichlich Olivenöl aufsetzen.

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und einen Suppenteller mit den verquirlten Eiern und etwas Salz und pfeffer und einen zweiten Teller mit einer Mischung aus 2/3 Parmesan und 1/3 Mehl füllen. Nun das Fleisch zuerst in dem Ei und danach in der Panade wälzen und in der Pfanne bei mittlerer Temperatur goldbraun ausbacken.

Die Soße mit dem Knoblauch und den Basilikumblättern abschmecken und noch ein wenig köcheln lassen.

Zum Anrichten die Spaghetti mit der Soße vermischen, auf tiefen Tellern anrichten und die Schnitzelchen darauf platzieren. Für die Optik ein wenig Parmesan und 2 Basilikumblätter darauf und servieren.