Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2013
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 142 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.719 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 Bund Suppengrün
60 g Butterschmalz
200 g Reis, (Langkornreis)
500 ml Hühnerbrühe, instant, oder mehr
Ei(er)
500 g Makrele(n), oder Heilbutt, geräuchert
1 Bund Koriandergrün,(ersatzweise Petersilie)
2 EL Currypulver
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, das Suppengrün putzen, waschen, abtropfen lassen und alles fein würfeln. In 40 g Butterschmalz glasig braten, dann zur Seite schieben und den Reis im Bratfett kurz andünsten. Brühe angießen, einmal aufkochen und den Reis bei ganz milder Hitze zugedeckt in 20-25 Min. ausquellen lassen.
Nebenbei die Eier in 10-12 Min. hart kochen, kalt abschrecken, pellen und mit einem Eierschneider fein würfeln. Den geräucherten Fisch von der harten Haut befreien und, wenn nötig, entgräten. Dann in mundgerechte Stücke zerteilen.
Korianderkraut oder Petersilie abspülen, trockentupfen und fein hacken.

Das restliche Butterschmalz erhitzen und den Curry darin unter Rühren kurz anschwitzen. Mitsamt dem Räucherfisch, den Kräutern und der Hälfte der Eier locker unter den Reis mischen. Mit Salz abschmecken und mit den übrigen Eier bestreut servieren.