Getränk
Likör
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenlikör

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.09.2004



Zutaten

für
Blüten - Blätter von 15 Duftrosen
¾ Liter Rum, weißen
150 g Zucker (Kandiszucker, braun oder weiß)
½ Vanilleschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Blätter vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Die Blätter, den Kandis, die Vanillestange und den weißen Rum in ein verschließbares Gefäß geben und an einen warmen Ort stellen.
Nach ungefähr 3 Wochen die Rosenblätter abseihen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eve2505

Ich habe eine Frage: geht das nur mit frischen Rosenblüten oder auch mit getrockneten?

23.11.2016 11:23
Antworten
Eve2505

Habs getestet, hat funktioniert :D

06.01.2017 22:29
Antworten
Lutmar

Hast du anstatt der frischen Blätter einfach die gleiche Menge getrockneter genommen? Und hast du sie vorher eingeweicht?

14.03.2019 13:36
Antworten
roclau

Hallo kenmare, heute frühhabe ich den Likör abgeseiht und mit schmeckt er jetzt schon. Allerdings ist er noch etwas "spitz im Geschmack", ich lasse ihn noch bis Herbst reifen und hoffe, dass er das im Laufe der Lagerung verliert. Hab noch etwas Rosensirup (natürlich aus selbstgemacht) zugegeben.. Danke für das einfache und gute Rezept. Claudia aus R.

14.07.2013 09:57
Antworten
Katitrinchen

So, auch ich hab den Likör jetzt ausprobiert und bin total begeistert. Endlich hab ich mal eine Verwendung für meine Riesenrose im Garten :) Sehr lecker ! Danke & viele Grüße, Katrin

02.07.2012 17:19
Antworten
akoehl

Ich kann noch ergänzen, dass ich den Likör mittlerweile auch verschenkt bzw. verschiedenen Gästen angeboten habe und die waren ausnahmlos alle restlos begeistert. Und dass obwohl sie alle zunächt irgendwie skeptisch waren was ich da aus Rosen zusammengebraut habe...:-) Aber sie konnten alle "bekehrt" werden.. LG Drea

24.08.2005 08:52
Antworten
akoehl

Einfach ein Traum! Ich habe gleich noch mal die doppelte Menge angesetzt! Auf Vorrat für kalte, traurige Wintertage. Allein der Duft dieses herrlichen Likörs und der samtweiche Geschmack bringen den Sommer zurück... Prädikat: sehr!!! zu empfehlen! LG Drea

25.07.2005 18:25
Antworten
akoehl

Gerade hab ich den Rosenlikör angesetzt! Ich bin wirklich gespannt auf das Ergebnis... LG Drea

07.07.2005 21:04
Antworten
Andrea2408

Und wie lange hält der Likör? Muss der erst mal gelagert werden? Danke! Andrea

17.01.2005 19:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hört sich gut an. Das Rezept werde ich nächsten Sommer wenn meine Rosen blühen ausprobieren. Tina

16.01.2005 17:17
Antworten