Apfel-Gurkensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leichter, frischer Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.10.2013 134 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
1 Apfel (z.B. Pink Lady)
1 Zitrone(n), den Saft davon
5 EL Naturjoghurt
1 EL Dill, frisch gehackt oder TK
3 TL Zucker
etwas Pfeffer
½ TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
134
Eiweiß
4,05 g
Fett
3,18 g
Kohlenhydr.
22,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen, ebenfalls würfeln und zum Apfel geben.

Den Joghurt und den Dill dazugeben und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Kühlstellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

OnkelKlausi

Ich habe heute diesen Salat zubereitet. Ich habe den Tipp mit dem Käse aufgegriffen. Das passte meinem Geschmack nach super. Der Salat hat mir super gut geschmeckt. Das ist mir ***** wert. Ich werde ihn mit Sicherheit wieder zubereiten.

10.09.2022 18:35
Antworten
luzi66

Vielen Dank!

11.09.2022 11:06
Antworten
terpa

Ein tolles Rezept, gerade jetzt, wo es viele Gurken im Garten gibt. Schmeckt auch toll als Käsesalat: hierzu einfach Käsewürfel und Frühlingszwiebelringe untermischen.

28.08.2022 14:01
Antworten
luzi66

Schön, dass es euch geschmeckt hat. Auf Käse als Zutat wäre ich nicht gekommen, ist aber definitiv einen Versuch wert. 😉

29.08.2022 21:51
Antworten
luzi66

😊 das freut mich…

24.08.2022 09:06
Antworten
tigsammax2000

Sehr gut, ich hab noch Minze dazu gegeben...…….

24.02.2019 18:59
Antworten
diedani1234

sehr sehr lecker!

02.12.2018 23:28
Antworten
luzi66

Danke!

03.12.2018 14:51
Antworten
daninik

Heute das erstmal gemacht. Sehr lecker!

07.05.2016 15:38
Antworten
Ms-Cooky1

Sehr lecker, speziell mit dem Apfel. Den Zitronensaft ließ ich ersatzlos weg. LG

16.11.2015 18:37
Antworten