Bewertung
(69) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
69 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2004
gespeichert: 1.355 (5)*
gedruckt: 20.261 (100)*
verschickt: 120 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø0,84/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n), gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
2 Stange/n Lauch, nur das weiße (oder eine ganze, wen das Grünzeug nicht stört) in Ringe geschnitten
1 Becher Schmelzkäse
1 Becher Schmelzkäse mit Kräutern
1 Liter Brühe, (ich nehme Instantbrühe)
  Pfeffer
  süße Sahne
  Butter, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch in Butter anbraten. Wenn Zwiebeln glasig sind, Lauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Brühe ablöschen.
Schmelzkäse unter Rühren darin auflösen und solange weiterköcheln lassen, bis der Lauch gar ist. Mit Pfeffer und Sahne abschmecken -fertig!
Evtl. einen Schuss Weißwein zugeben und/oder Croutons und Schnittlauch drüberstreuen.
(Beim Originalrezept kommt zu Zwiebel und Knofi anfangs noch 200g Hackfleisch dazu und wird solange angebraten, bis es krümelig und braun ist. Außerdem wird Fleisch- statt Gemüsebrühe genommen).
Der Schmelzkäse sollte ein guter sein, da davon die Qualität der Suppe abhängt!