Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
Party
Schnell
einfach
Aufstrich
Frühstück
Frühling
Diabetiker

Rezept speichern  Speichern

Moretum

Moretum ist ein römisches Mörsergericht aus Frischkäse, Knoblauch und Kräutern

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 23.07.2013



Zutaten

für
750 g Frischkäse, Ricotta
10 Zehe/n Knoblauch
1 EL Koriander, gemahlen
2 Zweig/e Basilikum, frisch
7 Zweig/e Thymian, frisch
7 Zweig/e Bohnenkraut, frisch
4 Zweig/e Liebstöckel, frisch
8 Zweig/e Minze, frisch
200 g Sellerie, frisch
1 kl. Bund Schnittlauch, frisch
1 Stange/n Lauch, klein
2 Schalotte(n)
2 Spritzer Maggi
3 TL Speckpulver
4 EL Olivenöl, natives
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Prise(n) Salz, wenn möglich aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Kräuter (Basilikum, Thymian, Bohnenkraut, Liebstöckel, Minze) waschen, kurz ausschütteln und vom Stiel zupfen. Den Sellerie schälen und in ganz feine Stücke/Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Den Lauch waschen, putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in ganz feine Würfel schneiden.
Nun die frischen Kräuter und den Koriander in einen Behälter geben. Olivenöl hinzufügen und mit einem "Zauberstab" zerkleinern, bis eine homogene Masse entsteht, aber bitte nicht zu klein. Jetzt kommen das Speckpulver, die Schalotten, Sellerie, Lauch, Schnittlauch und der Knoblauch zu den Kräutern. Gut miteinander vermengen. Nicht mehr zerkleinern.
Wem das Olivenöl zu wenig erscheint, der kann gerne noch was dazu geben. Das ist Geschmackssache. Aber bitte nicht übertreiben, sonst "schwimmt" das Öl nachher auf dem Käse.
Nun das "Gemisch" für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach den 3 Stunden den Ricotta aus der Verpackung holen und in eine Schüssel geben. Das "Kräutergemisch" aus dem Kühlschrank holen und unter den Käse mischen. Alles sehr gut miteinander vermengen. Mit Salz, Maggiwürze und Pfeffer abschmecken und am besten über Nacht wieder in den Kühlschrank stellen. Muss man nicht. Schmeckt mir besser, wenn alles schön durchgezogen ist. Er sollte nur schön kühl serviert werden.

Moretum kann man als Brotaufstrich verwenden, oder Baguette in Scheiben schneiden mit Moretum bestreichen und als kleinen Happen vor oder zu herzhaftem Fleisch (gegrilltem) servieren. Dazu passt ein trockener Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ully56

...naja, war so ganz okay. Was mir leider Nicht gefallen hat, war die Maggiwürze und vor allem das Speckpulver. Beides habe ich weggelassen und stattdessen einfach Speckwürfel ausgelassen und dann das ausgelassene Fett genommen, dafür aber das Olivenöl (bis auf einen EL) weggelassen und natürlich meeehr Liebstöckel!!! Servus aus München Ully

24.08.2017 11:35
Antworten
Kitchenqueenforever

Es ist ... lecker! Nur find ich ganz ehrlich, dass Maggi hier nicht mehr unbedingt reingehört, die Kräuter sollten doch genügend Geschmack bringen, der durch das Maggi (so gern ich es auch mag) einfach nur überdeckt wird. Wer mag, kann ja vielleicht mehr Liebstöckl verwenden.

23.08.2017 18:23
Antworten
Myrania

Hallo, Wir haben leider nicht alle Zutaten im Supermarkt bekommen, aber auch leicht variiert war der Aufstrich ein wahrer vitalisierender Genuss. Unser Sonntagsfrühstück wurde echt bereichert! Wir hoffen auf weitere Rezepte von Dir. Lg

20.08.2017 11:25
Antworten
Kabanet2209

Das klingt gut, aber wozu brauche ich Maggi, wenn doch 'Maggikraut' Liebstöckel drin ist?

14.04.2017 10:20
Antworten
fletcher

Ein Hallöle zurück. Speckpulver habe ich aus der Metro. Sollte man aber auch in anderen Großmärkten oder in einem gut sortierten Feinkostgeschäft bekommen. Schau doch mal mall bei "UBENA-Foodservice.de Streuwürze mit Schinkengeschmack (Speckpulver) nach, da wirst du bestimmt auch fündig. Du kannst es aber auch bei e-bay versuchen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.. LG Fletcher

25.07.2013 07:18
Antworten
semmelknöderl

Hallöle, woher bekommt man denn Speckpulver? Das habe ich ja noch nie gehört! LG Knöderl

24.07.2013 12:16
Antworten