einfach
Fingerfood
Fleisch
Frühstück
Gluten
kalt
Lactose
Party
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sandwichrolls mit Geflügelaufschnitt

kalte Küche - unkompliziert und geht schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.07.2013 308 kcal



Zutaten

für
8 Scheibe/n Toastbrot, (Vollkorntoast)
50 g Blattsalat, z. B. Rucola
250 g Magerquark
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlener grüner
Salz
1 kleine Salatgurke(n), dünne
200 g Geflügel - Aufschnitt

Nährwerte pro Portion

kcal
308
Eiweiß
23,57 g
Fett
7,44 g
Kohlenhydr.
35,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Vollkorntoast entrinden und die Scheiben mit einer Teigrolle dünn ausrollen. Salat, z.B. Rucola, waschen, putzen und einige Blätter fein schneiden. Quark, fein geschnittene Rucolablätter und Pfeffer verrühren und mit Salz abschmecken. Toast mit der Quarkcreme bestreichen.

Gurke waschen, putzen und der Länge nach vierteln. Restlichen Rucola, Aufschnitt und Gurke auf der Quarkcreme verteilen, die Toastscheiben eng aufrollen, mit Holzspießen fixieren und nach Wunsch mit einem frischen Salat servieren.

Tipp: Vollkorntoast-Rinde würfeln und zu Croûtons weiterverarbeiten z. B. für Salate

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

madrich38

8 Toastscheiben werden dünn ausgerollt. Es werden keine 2 Toastscheiben übereinander gelegt. Du kannst das Rezept natürlich auch abwandeln. Das ergibt am Ende: 2 gefüllte Toastscheiben je Person = 8 Toastscheiben für 4 Personen :-)

26.01.2018 13:55
Antworten
Muensterlaenderin

Hört sich interessant an. Da taucht bei mir eine Frage auf: Werden hier je 2 Toastscheiben übereinander gelegt? Weil: 8 Toastscheiben = 4 Portionen.

26.01.2018 09:06
Antworten