Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2013
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 646 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
Aubergine(n)
Zucchini
1 Becher Naturjoghurt
1 Glas Pesto Arrabiata
1 Paket Käse, (Balkankäse)
1 große Zwiebel(n), rote
2 große Knoblauchzehe(n)
 einige Stiele Oregano, frischer
 etwas Salz und Pfeffer
  Öl, zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Danach pellen und in Scheiben schneiden. Aubergine würfeln und salzen und in einem Sieb mindestens 10 Minuten abtropfen lassen. Zucchini und Zwiebel würfeln und leicht salzen. Zusammen mit der abgetropften Aubergine in einer Pfanne mit ein wenig Öl leicht anbraten.

Balkankäse, Naturjoghurt, Pesto und Knoblauchzehen zusammen pürieren. Nach Geschmack mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.
Gemüse abwechselnd mit Kartoffeln und Soße in einer Auflaufform schichten. Oberste Schicht soll dabei die Soße sein. Alles zusammen bei ca. 180 Grad im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Schmeckt sehr toll und lässt sich auch gut für nächsten Tag vorbereiten. Wer es gerne schärfer mag, püriert noch zusätzliche Chilis mit. Wer es noch saftiger mag, reicht dazu noch gewürzten Naturjoghurt.