Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2013
gespeichert: 123 (0)*
gedruckt: 1.735 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.07.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Nudeln, beliebige Sorte
250 g Käse, (Emmentaler) gerieben
1 Becher Schlagsahne
150 ml Milch, (Vollmilch)
200 g Kräuterfrischkäse
20 g Parmesan, gerieben
3 EL Honig, Blüten-
250 g Cocktailtomaten, frische
1 Stange/n Lauch
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Oregano
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Nudeln in Salzwasser kochen, sodass sie noch etwas Biss haben. Zusammen mit den halbierten Tomaten in eine Auflaufform füllen.

Für die Sauce die Zwiebel in Würfel und den Knoblauch möglichst fein schneiden und zusammen in der Pfanne kurz anbraten. Dann die Schlagsahne, Milch, Frischkäse und den Honig hinzugeben und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und den zuvor klein geschnittenen Lauch zu der Soße geben. Geriebenen Parmesan nach Belieben beifügen. Alles auf kleiner Hitze etwas kochen lassen. Anschließend die Sauce mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, bis diese sehr intensiv schmeckt (durch das Vermischen mit den Nudeln schwächt sich der Geschmack wieder ab).

Die Sauce über die Tomaten und Nudeln gießen und alles gut vermischen. Anschließend den Emmentaler gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Für ca. 25 Minuten (bis der Käse knusprig, braun ist) in den Ofen stellen.

Natürlich kann man auch das Gemüse nach Wunsch ändern.