Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2013
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 232 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
3/4 Glas Mayonnaise
1/2 Tasse Erbsen
1/2 Tasse Gewürzgurke(n)
100 g Kochschinken
3 EL Crème fraîche
  Salz
  Pfeffer
  Schnittlauch
  Dill
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier in einem Topf mit Wasser kochen, bis sie hart sind. Je nach Größe der Eier (M-XL) dauert das 8-10 Minuten.

In der Zwischenzeit die gefrorenen Erbsen in eine Tasse mit Salzwasser füllen und in der Mikrowelle auf kleiner Stufe etwa 2-3 Minuten garen. Danach die Erbsen mit kalten Wasser abschrecken damit sie grün und knackig bleiben. Die Essiggurken und den Schinken in kleine Stücke schneiden und mit den Erbsen zusammen in eine Schüssel geben.

Nachdem die Eier fest gekocht sind diese abschrecken, schälen und in etwa 1/8 große Stücke schneiden und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben. In einem kleinen Gefäß die Mayonnaise mit der Creme Fraiche richtig verrühren und zu den anderen Zutaten in der Schüssel geben. Alles kräftig vermischen und mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Dill und Petersilie abschmecken. Jetzt den Eiersalat am besten noch eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.