Himbeer-Schmand-Kuchen mit Butterstreuseln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.10.2013 6320 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
275 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
175 g Butter
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
500 g Quark
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
3 Eigelb
200 g Schmand
¼ Liter Milch
⅛ Liter Sonnenblumenöl
300 g Himbeeren

Nährwerte pro Portion

kcal
6320
Eiweiß
127,75 g
Fett
382,86 g
Kohlenhydr.
583,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker, die Butter und ein Ei mit einer Prise Salz in einer Schüssel zu Streuseln verkneten.

Die Hälfte der Streusel in eine gut gefettete 26er-Springform zu einem Boden andrücken. Anschließend den Boden und die übrigen Streusel kalt stellen.

Für die Füllung den Quark, 150 g Zucker, ein Pck. Vanillinzucker, ein Pck. Vanillepudding, drei Eigelb, den Schmand, die Milch und das Öl in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Die Quarkmasse in die Springform geben. Anschließend die Himbeeren auf die Masse geben und die restlichen Streusel darauf verteilen.

Dann für ca. 60 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

arosa_sil

Hatte ich mir lecker vorgestellt, ist aber leider nichts geworden. Die Quarkmasse (genau wie im Rezept beschrieben gemacht) war schon sehr flüssig und daran hat dann auch das 75 Minuten backen nichts mehr dran geändert. Ist eine Quarkspeise mit Kuchenboden und -Rand geworden. Schade.

21.06.2020 15:16
Antworten
kexkrueml

Einfach super lecker! Leicht und schnell zubereitet und schön saftig, nicht zu trocken! Hatte ihn nur länger im Ofen, 75 Minuten und hätte fast noch ein bisschen länger gekonnt. Wird wieder gemacht, auch mit anderen Früchten!!

09.07.2018 16:02
Antworten
Steff007Susi

Ein tolles Rezept, auch mit Kirschen oder Mandarinen sehr lecker!

14.05.2017 13:09
Antworten
lissilein

Sehr lecker und super schnell gemacht Obst kann man variieren ... Kann garnicht verstehen warum diesen Kuchen bisher kaum jemand bewertet hat

26.08.2016 13:57
Antworten
BeckerTine1

Super Lecker!!!Hab ihn letztes Jahr schon im Oktober zu meinem Geburtstag gebacken und alle waren begeistert! Jetzt wollte mein Freund unbedingt zum ersten Mal einen Kuchen selber backen (Ohne Fertigteig ;) - Männer :-)) und ich hab das Rezept wieder gefunden von dir! LECKER!!! LECKER!!! Wir konnten es kaum abwarten den Kuchen zu essen, haben ihn nur ne Stunde abkühlen lassen, daher ist er ein wenig auseinander gefallen aber trotzdem echt lecker!

19.02.2015 11:48
Antworten