Obstsalat mit cremigem Dressing


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.10.2013 280 kcal



Zutaten

für
1 Apfel, z.B. Braeburn
1 Banane(n),
1 Orange(n),
250 g Weintrauben, grün, kernlos

Für das Dressing:

150 g Naturjoghurt
150 g Schmand, oder Quark
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
1 TL, gehäuft Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
280
Eiweiß
3,94 g
Fett
13,05 g
Kohlenhydr.
35,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Trauben waschen, abzupfen und in eine Salatschüssel geben. Den Apfel waschen, in Stückchen schneiden und dazugeben. Die Orange mit einem Messer schälen, von den weißen Häuten und eventuell Kernen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Banane schälen und in Scheibchen schneiden. Zum Schluss die Zutaten miteinander vermischen.

Für das Dressing den Joghurt und den Schmand oder Quark in eine kleine Schüssel geben. Hinzu kommen je ein Päckchen Vanillin- und Bourbon-Vanillezucker und ein Teelöffel Zucker. Wer mag, kann letzteren auch weglassen. Nun das Dressing so lange verrühren, bis eine gleichmäßige, cremige Masse entstanden ist.

Nun kann der Salat mit dem Dressing serviert werden.

Als Nachspeise reicht die Menge für 4 Personen, als Frühstück werden 2 Personen davon satt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PeachPie12

sehr lecker

15.08.2021 15:32
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, sehr lecker, vielen Dank LG Isy

17.07.2020 20:27
Antworten
SessM

Hallo Horn, sehr lecker dein Obstsalat mit dem Joghurtdressing und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Ich habe noch etwas Tonkabohne mit dran gerieben. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

21.04.2020 17:18
Antworten
fusselfu

Schnell gemacht und sehr köstlich. Danke für das schöne Rezept.

04.04.2020 12:21
Antworten
reise-tiger

Der Obstsalat war sehr lecker, ich habe 300g Griechische Joghurt verwendet und dafür den Schmand/ Quark weg gelassen. LG reise-tiger

25.02.2020 19:39
Antworten
Dacota2006

Hallo, sehr einfach und trotzdem sehr lecker. Wir hatten ihn jetzt 2 Tage zum Frühstück. Einmal mit Apfel, Banane und Orange und einmal mit Apfel, Banane, Trauben und Mandarine. Mit Orange war es etwas besser, habe den Saft aus den Resten der filetierten Orange über das Obst gepresst. Liebe Grüsse Dacota2006

13.11.2013 20:40
Antworten
schaech001

Hallo, ein leckerer Obstsalat ist das. Die Mischung aus Joghurt und Schmand ist schön cremig. Ich nahm auch selbstgemachten Vanillezucker. Zum Obst kam noch etwas Zitronensaft, damit es nicht braun wird, denn den Rest werde ich morgen zum Müsli essen.Bestreut habe ich es mit Pistazien. Liebe Grüße Christine

11.11.2013 10:54
Antworten
NudelFan99

Hallo, vielen Dank für Dein tolles Rezept! Wir hatten heute den Obstsalat in 2 Versionen (allerdings beide ohne Orange), einmal nur mit selbstgemachtem Vanillezucker gesüßt und einmal statt Zucker mit Honig gesüßt. Beide Varianten haben toll geschmeckt, das Joghurt-Quark-Gemisch war super cremig, einfach ein schneller Nachtisch, der prima schmeckt. LG Nudel

09.11.2013 14:29
Antworten
fini123

Hallo! Bei mir waren die Trauben alle, aber noch Himbeeren im Kühlschrank :-) Und statt Quark (den ich extra hätte kaufen müssen), gab es einen großzügigen Löffel Mascarpone in die Creme. Statt der 3 verschiedenen Zucker, habe ich selbstgemachten Vanillezucker genommen. Fabelhafter Nachtisch! LG, Fini

06.11.2013 15:15
Antworten
baerchen35

Hallo h0rn, bei uns gab es heute deinen Obstsalat als Dessert. Ich habe für das Dressing eine Vanilleschote genommen und 1 Eßl. Zucker, das hat wunderbar gepasst. Zusätzlich habe ich noch eine Kiwi rein geschnitten. Das ganze war wirklich lecker. Foto habe ich auch hochgeladen. LG baerchen

04.11.2013 19:53
Antworten