Auflauf
Backen
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schnell
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schöne Melusine à la Leo

Blumenkohl-Hack-Auflauf - simpel und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.07.2013



Zutaten

für
1 großer Blumenkohl
1 kg Hackfleisch vom Rind
2 Ei(er)
3 Tomate(n)
200 g Käse, geraspelter
200 ml Milch
1 TL, gehäuft Senf, mittelscharf
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Blumenkohl putzen und in Wasser vorgaren, bis er bissfest ist. Den Blumenkohl abtropfen lassen.

Das Hackfleisch mit einem Ei und dem Senf verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Milch mit dem zweiten Ei und dem Raspelkäse verrühren, salzen und pfeffern.

Die Tomaten in Viertel oder Sechstel schneiden, je nach Größe.

Den Blumenkohl mittig mit dem Strunk nach unten in eine Auflaufform geben und das Hackfleisch drumherum festdrücken. Die Tomatenstücke auf das Hackfleisch stellen. Zum Schluss die Käsemischung darüber gießen. Mit einem Löffel den Käse gleichmäßig über dem Hack und dem Blumenkohl verteilen.

Bei 220 Grad ca. 30-40 min garen. Die Backzeit kann stark variieren, je nachdem wie weit der Blumenkohl vorgekocht wurde und wie dick das Hack in der Form liegt. Die Garzeit ist auf max. 5 cm Hackhöhe und einen bereits gut vorgekochten Blumenkohl ausgelegt.

Dazu schmecken am besten Salzkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.