Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2013
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 332 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2012
4.702 Beiträge (ø1,76/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Bohnen, frische Wachsbohnen
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl, (Kokosöl)
2 Stängel Bohnenkraut
1 EL Sonnenblumenkerne
  Kräutersalz
  Chiliflocken
  Pfeffer, frisch aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bohnen säubern, von den Enden befreien, in Stücke schneiden und mit einem Stängel Bohnenkraut zusammen in einem Topf mit Wasser, in das etwas Salz kommt, aufkochen und garen, das Dauert ca. 10 – 12 Minuten.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beim 2. Stängel Bohnenkraut die Blätter abzupfen und sehr fein hacken (eine ganz kleine Menge davon zum Garnieren aufheben).
1 EL Kokosöl in einem Topf erhitzen und alles darin anschwitzen und mit 1- 2 EL des Bohnenwassers weich kochen bei geschlossenem Deckel, das dauert ca. 5 – 8 Minuten.
Die Bohnen abtropfen und abkühlen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls abkühlen lassen.
Alles zusammen mit dem 2. EL Kokosöl und den Sonnenblumenkernen in einen Zerkleinerer geben und gründlich zerkleinern/mixen. Mit den Gewürzen abschmecken und mit dem restlichen Bohnenkraut bestreuen.
Schmeckt auf einem deftigen Vollkornbrot am besten.