Frikadellen


Rezept speichern  Speichern

egal ob Mini oder normale Größe

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.10.2013



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Tomatenketchup
n. B. Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Brötchen
½ Tasse Milch
n. B. Paniermehl
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst das Brötchen in der Milch einweichen. In der Zeit können sie dann auch die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Geben sie die fertig geschnittene Zwiebel in eine Schüssel und fügen sie alle anderen Zutaten hinzu. Alles schön mit der Hand zerkneten. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und durchkneten. Danach noch das vollgesaugte und in kleine Stücke gezupfte Milch-Brötchen hinzufügen. Durchkneten sie nochmals per Hand die Hackmasse in der Schüssel. Ist ihnen das Hackfleisch zu weich, geben sie noch ein wenig Paniermehl hinzu und kneten es nochmals durch. Aus dem Hackteig dann große oder kleine Frikadellen formen, je nach Belieben. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Frikadellen solange braten, bis sie gar sind. Dabei mehrmals wenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, habe heute dein Rezept ausprobiert. Deine Frikadellen sind superlecker, gab es zu Feldsalat und Bratkartoffeln. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Mooreule

25.10.2019 21:36
Antworten
bBrigitte

Hallo Loeckchen, sehr leckere Frikadellen die ich im Backofen gemacht habe mit Umluftgrillen. Ein Bild ist auch schon unterwegs. LG Brigitte

11.06.2017 15:39
Antworten
Julinika

Sehr lecker. Ich habe kleine Hackbällchen geformt und diese mit Nudeln und Tomaten-Paprika-Soße serviert. Vielen Dank für das Rezept!

24.11.2016 16:56
Antworten
chey2000

Hallo, habe diese Frikadellen gestern gemacht, alles genau nach Rezept,hat super gepasst. Meine Family war begeistert. Mir schmecken sie kalt besser. LG Chey

18.08.2015 09:10
Antworten
angelika1m

Hallo, bisher habe ich das Brötchen immer in Wasser eingeweicht. Mit der Milch drin ist es wichtig nicht zu heiß anzubraten, da die Frikadellen so schneller bräunen. Ich habe die Minis zubereitet und uns haben sie sehr gut geschmeckt - warm und kalt ! LG, Angelika

24.07.2015 16:35
Antworten
Loeckchen87

schön, wenn es geschmeckt hat. danke dir auch für dein Foto

25.03.2014 10:11
Antworten
nicituch

Hallöchen!!! Die Frikadellen waren sehr lecker. Danke fürs Rezept. LG Nici

14.02.2014 11:27
Antworten