Suppe über de Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern

uraltes Rezept von Oma Domski, vermutlich aus Polen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 29.10.2013



Zutaten

für
2 ½ kg Rippe(n), dicke
1 ½ kg Zwiebel(n)
2 Lorbeerblätter
2 EL Pfefferkörner, schwarze
n. B. Salz
n. B. Kartoffel(n)
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 14 Stunden 45 Minuten
Die dicken Rippen in einem großen Suppentopf mit Wasser aufsetzen, die Rippen, sollten mit Wasser bedeckt sein. Lorbeerblätter und Pfefferkörner zugeben. Für ca. 1,5 Stunden kochen, bis sich die Knochen vom Fleisch lösen.

In der Zeit die Zwiebeln schälen, halbieren und in grobe Streifen schneiden, nochmals halbieren. Nach 1,5 Stunden die Rippchen aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Die Zwiebeln in einen großen Suppentopf geben und die Brühe (in der die Rippchen waren) durch ein Sieb über die Zwiebeln schütten, ca. 20 Min. kochen lassen.

Inzwischen die Rippchen von Knochen, Knorpeln und Fett befreien und das zarte Fleisch in Stückchen rupfen. Anschließend das Fleisch zu der Zwiebelbrühe geben und 15 - 20 Min. mitkochen. Eventuell noch etwas Wasser auffüllen. Nach Bedarf salzen.

Die Suppe ist nun fertig. Ich stelle sie nach dem Abkühlen in den Kühlschrank, damit ich, nach dem Erkalten, problemlos die Fettschicht abheben kann. Es empfiehlt sich, die Suppe ein Tag vor dem Verzehr zu kochen.

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, kochen. Die Kartoffelwürfel auf Suppenteller verteilen und die heiße Suppe darüber geben. Nun nochmals Pfeffer aus der Mühle über die Suppe mahlen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.