Camping
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kalter Basilikum-Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 13.10.2013



Zutaten

für
200 g Nudeln (Basilikumnudeln)
Salzwasser
4 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 Becher Quark
Salz und Pfeffer
10 EL Olivenöl
4 EL Weißwein
1 EL Senf
2 EL Weißweinessig
200 g Bohnen (Brechbohnen) aus dem Glas
½ Gurke(n), klein geschnitten
Sesamöl
Salz und Pfeffer
etwas Käse, in Streifen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
200 g Basilikumnudeln im Salzwasser al dente kochen und mit kaltem Wasser abkühlen (sie sollten für den Salat kalt sein). 200 g Brechbohnen aus dem Glas und 1/2 geschnittene Gurke dazugeben.

4 Tomaten würfeln, 1 Zwiebel klein schneiden und mit 1 Becher Quark, Salz, Pfeffer und 10 EL Olivenöl vermengen. 4 EL Weißweinessig, 1 EL Senf und 2 EL Balsamessig dazugeben.

Das Dressing mit den kalten Basilikumnudeln vermengen, mit Sesamöl, Salz und Pfeffer nachwürzen, mit Käsestreifen dekorieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.