Cremiger Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella


Rezept speichern  Speichern

ein vegetarisches Gericht, das einfach glücklich macht

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (2.578 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.07.2013 573 kcal



Zutaten

für
400 g Rigatoni oder Penne
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), frisch
500 g Tomaten, passierte
1 Becher Sahne
50 g Parmesan, frisch gerieben
125 g Mozzarella
400 g Cherrytomate(n)
1 Bund Basilikum, frisch
etwas Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
573
Eiweiß
21,15 g
Fett
29,94 g
Kohlenhydr.
54,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein schneiden. Die Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Parmesan reiben und den Mozzarella grob würfeln. Die Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin laut Packungsangabe al dente garen.

Währenddessen in einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Chilischote darin anschwitzen. Die passierten Tomaten hinzufügen und die Sauce ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Sahne und den geriebenen Parmesan unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer ordentlichen Prise Zucker abschmecken.

Wenn die Nudeln soweit sind, diese abgießen und in die Pfanne zur Sauce geben. Die Pfanne von der Hitze nehmen und die halbierten Kirschtomaten und die Hälfte der Mozzarellawürfel unterheben. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden und ebenfalls unterheben.

Alles zusammen in eine Auflaufform geben, mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen gratinieren.

Dazu passt zum Beispiel ein grüner Salat und Knoblauchbaguette.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marceljoerg8

Einfach nur genial!

06.05.2021 16:51
Antworten
anmarie89

Ich habe den Auflauf gerade für meine beiden Männer gemacht und es schmeckt ihnen richtig gut 👍. Ich hoffe ich bekomme morgen noch was vom Rest. Mozzarella habe ich die doppelte Menge genommen und meinen Rest Cheddar noch zum Überbacken genommen

03.05.2021 20:15
Antworten
lyniicz

Ohne Spaß, ich hab eigentlich nie vegetarische Rezepte gemocht... Aber seitdem ich das ausprobiert hab, wird dieses Rezept öfter gemacht. Einfach top 🔥

03.05.2021 11:16
Antworten
Denny-Bücher

wir haben diesen Auflauf schon mehrmals gemacht und er ist einfach perfekt 😍

24.04.2021 16:36
Antworten
Birgits Kochrezepte

Ich habe den Auflauf schon mehrmals gemacht und bin jedesmal begeistert. Ich ändere nichts daran, denn diese Zusammenstellung ist das Besondere an dem Gericht :)

19.04.2021 17:47
Antworten
Stefanie_Friese

Hallo, dieser Auflauf ist schnell gemacht und super lecker. An der Würzung sollte man nicht sparen. Gruß Steffi

29.10.2013 12:45
Antworten
Katrinili

Hallo Steffi, vielen Dank für den lieben Kommentar und die Bewertung :) LG

29.10.2013 13:19
Antworten
lumpi86

Danke für den Tipp :) Habe den Auflauf heute das erste Mal gemacht und die köchelnde Soße quasi versalzen - im fertigen Auflauf perfekt!

03.02.2017 11:41
Antworten
sweet-maja

Hallo Katrinili, heute Abend haben wir den Auflauf gegessen, war lecker. Lg. Maja

22.10.2013 17:58
Antworten
Katrinili

Hallo Maja, freut mich, dass es euch geschmeckt hat und danke für die Bewertung :) LG

22.10.2013 18:23
Antworten