Deftiger Linsensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 12.11.2001



Zutaten

für
2 Tasse/n Linsen, rote
1 Tasse/n Gemüsebrühe
2 EL Honig
1 EL Essig
n. B. Fleischwurst
1 Zwiebel(n), rote

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Linsen weich kochen.

Gemüsebrühe kochen, Honig unter die Brühe geben und mit Essig je nach Geschmack abschmecken. Die rote Zwiebel sehr fein schneiden und die Fleischwurst ebenfalls in kleine Würfel zerteilen.

Zwiebeln und Fleischwurstwürfel unter die gekochten Linsen mischen und die Gemüsebrühemischung zu den anderen Zutaten geben.

Einige Stunden ziehen lassen und kühl servieren.

Anmerkung: Eine Tasse mit 200 - 250 ml Inhalt verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

ich habe die Linsen in der Brühe gekocht und die dann fürs Dressing genommen. die Fleischwurst gab es dazu nicht im Salat LG Angelika

12.06.2020 18:29
Antworten
1970Bö

wunderbar vorzubereiten und ins Büro mitzunehmen. Vielen Dank für das feine Rezept! !

11.07.2017 20:09
Antworten
FriRa

Da steht nur "Scheibe/n Fleischwurst". Wie viele denn ungefähr? Kann man ja sicher ein bisschen nach Geschmack variieren, aber ich hätte gerne einen ungefähren Anhaltspunkt...Merci!

23.10.2005 13:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Habe den Salat ausprobiert. War geschmacklich ganz gut. Habe aber bei der Zubereitung wohl etwas falsch gemacht (Zuviel Flüssigkeit) und es war eine etwas "suppige" Angelegenheit. Aber trotzdem hat es geschmeckt! Grüße Tina

29.06.2005 18:14
Antworten
M4162

Wenn der Honig durch eine Prise Zucker ersetzt wird, schmeckt der Salat auch mit Tellerlinsen. Die Leute gucken nur immer so komisch, wenn Linsen nicht als Suppe auf den Tisch kommen.

07.03.2004 20:39
Antworten
FrauMeier

Sehr lecker, der Salat. Habe ihn zu unserem rustikalen Buffet mit Krustenbraten usw., anl. unserer Büroweihnachtsfeier gemacht. Ist super angekommen im Kollegenkreis. Danke für ´s Rezept Ulla

19.12.2003 20:38
Antworten