Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.07.2013
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 754 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

MPM

Mitglied seit 22.12.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rinderbraten, von der Schulter (mit Knochen ca. 1,6 - 1,8 kg)
400 g Karotte(n)
125 g Speck
Lauchzwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
60 g Butter
2 EL Mehl
1 Schuss Cognac
1/2 Flasche Rotwein, (Burgunder)
6 m.-große Champignons
 etwas Petersilie, glatte
Lorbeerblatt
 etwas Thymian
 etwas Schokolade, Vollmilch-
 etwas Crème fraîche
 etwas Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderschulter (bei Bedarf entbeinen) in große Stücke schneiden. Karotten in nicht zu kleine Stäbchen und Speck in grobe Würfel schneiden. Lauchzwiebeln (brauchen wir direkt) und die Knoblauchzehen (brauchen wir später) grob zerhacken.

Butter erhitzen, die Speckwürfel darin auslassen und dann das Fleisch, Zwiebeln und Karotten anbraten. Alles vorsichtig salzen (Speck ist schon gesalzen) und pfeffern sowie mit dem Mehl bestreuen und alles vermischen. Mit dem Cognac ablöschen und den Wein dazugeben. Jetzt erst die grob zerhackten Knoblauchzehen dazugeben. Das Ganze mit Petersilie, Thymian und einem Lorbeerblatt würzen und 2 ½ Stunden auf mittlerer Flamme köcheln lassen bis das Fleisch ganz mürbe ist. Gegen Ende der Kochzeit die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben (ca. 30 Minuten).
Zum Ende der Kochzeit mit der Schokolade und Crème fraîche verfeinern.