Bewertung
(21) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2013
gespeichert: 213 (1)*
gedruckt: 1.940 (12)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Waffeln (Reiswaffeln)
Zwiebel(n)
Tomate(n)
2 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
100 ml Pflanzenöl
200 ml Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und die Tomaten in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Reiswaffeln klein zerbrechen und mit den zuvor gewürfelten Tomaten und Zwiebeln vermengen. Anschließend das Tomatenmark, das Pflanzenöl und die Gemüsebrühe dazugeben. Sollte die gewünschte Konsistenz noch nicht erreicht sein, nach Belieben Pflanzenöl oder Gemüsebrühe nachgeben.

Alles nun sorgfältig vermengen oder auch noch weiter zerdrücken, bis die Reiswaffeln komplett aufgeweicht sind. Da Reiswaffeln relativ geschmacksneutral sind, muss noch ordentlich mit Salz und Pfeffer gewürzt werden.

Das "Mett" am Besten über Nacht im Kühlschrank lagern, damit es richtig durchziehen kann und der Reiswaffelgeschmack restlos verschwindet.