Bougatsa


Rezept speichern  Speichern

ein Rezept aus dem Norden Griechenlands

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.10.2013



Zutaten

für
1 Paket Strudelblätter oder Filo- oder Yufkateig
125 g Butter
1 Dose Kondensmilch, gezuckerte (Milchmädchen)
2 Dose/n Wasser
1 Prise(n) Salz, evtl.
1 Vanilleschote(n)
Puderzucker
Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Teigblätter falten und nebeneinander in eine rechteckige Auflaufform (mit hohem Rand) legen. Die Butter schmelzen und über die Blätter gießen (evtl. eine Prise Salz zugeben). Im vorgeheizten Ofen bei 170 – 180°C ca. 10 - 20 Minuten backen, bis die Blätter gebräunt sind.

Die gezuckerte Kondensmilch mit 2 Dosen Wasser (Milchmädchendose als Maß) und der Vanille mischen. Sobald die Blätter gebräunt und knusprig sind, mit der Milch übergießen und wieder in den Ofen stellen und weitere 20 - 30 Minuten backen.

Mit reichlich Zimt und Puderzucker bestreuen. Kalt oder warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bohnie

Das hatte ich noch nie, dass das Wasser darin stand. Schade. Aber schön, dass es Dir geschmeckt hat!

14.04.2020 12:08
Antworten
ingathiemann

Hallo, der Geschmack ist 100 % total super, aber die Konsistenz wird mit diesem Rezept doch sehr wabbelig. Nach dem Kochen stand das Wasser in der Auflaufform, ich würde es noch mal probieren mit weniger Wasser.

13.04.2020 10:11
Antworten
ingathiemann

Zu viel Wasser fürchte ich. Nach 30 Minuten im Ofen stand das im Wasser.

13.04.2020 09:58
Antworten
Bohnie

Es ist eher schlozig, aber teilweise oben drauf auch knusprig. Viel Spaß!

01.02.2020 09:31
Antworten
mimikus

Wie kann ich mir die Konsistenz vorstellen? Viele Grüße :)

31.01.2020 20:18
Antworten