Backen
Brotspeise
einfach
Fingerfood
Frühstück
Party
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Crostini mit Ricotta-Schinken-Creme

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.07.2013



Zutaten

für
1 Baguette(s), zum Aufbacken
½ Paprikaschote(n), rot
80 g Schinken, gekochter
1 Frühlingszwiebel(n)
10 Blätter Basilikum
1 Knoblauchzehe(n)
150 g Ricotta, (alternativ Frischkäse)
2 EL Parmesan, frisch gerieben (alternativ geriebenen Käse nach Geschmack)
Salz und Pfeffer, schwarzer
Cayennepfeffer
1 EL Petersilie, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backoffen auf 250 Grad vorheizen.

Paprika klein würfeln. Schinken ebenfalls klein würfeln. Basilikum fein schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
Ricotta mit Paprika, Schinken, Basilikum, Petersilie, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Parmesan mischen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Baguette in Scheiben schneiden, im Ofen knusprig backen.
Anschließend die Scheiben mit der Ricottacreme bestreichen und wieder auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 4-5 Minuten backen, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.