Waldfrüchtetarte à la Catherine - französisches Rezept


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Tarte aux fruits des bois

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.07.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
60 g Mandel(n), gemahlene
100 g Butter, kalt
1 Ei(er)
70 g Zucker, fein

Für den Belag:

2 EL Zucker, fein
800 g Brombeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, gemischt, frisch oder TK

Für die Creme:

150 g Zucker, fein
3 Ei(er)
200 g Sahne, oder geschmolzene Butter
½ TL Vanille, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Aus Mehl, gemahlenen Mandeln, Butter, 70g Zucker und einem Ei einen Knetteig bereiten. Wichtig ist, dass der Teig nicht zu lange geknetet wird. Die Butter darf sich nicht auflösen, die Hände also nicht fettig werden. Den Teig ca. eine Stunde kühl stellen. Sollte er zu lange kaltgestellt werden, wird er sehr hart und lässt sich nicht verarbeiten. Dann kann die Mikrowelle mit der Auftaustufe helfen.

Danach eine gefettete Tarteform (vorzugsweise mit einem heraushebbaren Boden) oder eine Springform mit dem ausgerollten Teig auslegen oder den Teig direkt in die Form drücken.

Man verteilt nun die 2 Esslöffel Zucker über dem Mürbeteigboden und verteilt dann die gewaschenen frischen oder die noch gefrorenen Früchte gleichmäßig auf dem Boden. Die Tarte gelingt am besten mit gefrorenen Früchten. Es ist also zu überlegen, ob man frische Früchte zunächst einfriert. So erhält die Zucker-Sahne-Ei-Mischung Gelegenheit zu stocken, bevor die Früchte allzu weich werden.

Zubereitung der Creme:
Zucker und Sahne oder Milch verrühren und dann die Eier nacheinander unter heftigem Rühren hinzufügen und so lange weiterschlagen, bis eine schaumige Creme entsteht. Zuletzt die Vanille hinzufügen. Diese Creme über die Früchte gießen.

30 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Ofen backen. Noch warm oder kalt mit Schlagsahne servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LisaBenzinger

Ich habe statt Sahne einen Becher saure Sahne genommen, weil ich nur das zuhause hatte. Leider ist dadurch die Creme nicht hart geworden.

18.10.2019 14:25
Antworten
Bee1958

Noch nicht selber gemacht, aber selbst gegessen - lauwarm und so lecker! Das Rezept kommt auf jeden Fall auf die Liste "Lieblingskuchen". Vielen Dank für Catherines Tarte!

10.07.2016 07:48
Antworten