Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Beilage
Party
fettarm
Snack
Früchte
Frühling
Frucht
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Sommerlicher Schafskäse-Melonen-Salat

mit Radieschen, Eisbergsalat und Dill. Für heiße Sommertage!

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.08.2013



Zutaten

für
200 g Schafskäse (Feta-Käse)
½ große Melone(n) (Wassermelone)
¾ großer Eisbergsalat
1 Bund Radieschen
1 Bund Dill oder 1/2 Packung TK
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
evtl. Walnüsse, gehackt oder Kerne nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Melone in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Den Salat klein, die Radieschen in feine Scheiben schneiden, den Schafskäse grob darüber zerbröckeln.

Den Dill hacken und dazugeben. Wer keinen frischen Dill hat, kann auch TK-Dill benutzen und einfach dazugeben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken, erst beim Servieren die Melone dazugeben, da es sonst zu sehr wässert.

Der Salat schmeckt sehr gut an heißen Tagen, er passt auch zu Fisch. Wer mag, kann auch noch grob gehackte Walnüsse oder Kerne dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haselmaus0_11

Danke,für das leckere Rezept. Das wird es jetzt öfters bei uns geben. Liebe Grüße Susann

31.08.2019 14:19
Antworten
Ms-Cooky1

War sehr fein, sowohl ohne Essig als auch mit etwas Apfelessig. Danke für dieses erfrischende Sommergericht! 🍉

02.09.2018 08:24
Antworten
meli_96

Sehr frischer leckerer Sommersalat! Ich habe für das Dressing wallnussöl, Himbeebalsamico und Honig verwendet, dadurch wurde es noch fruchtiger :-)

04.07.2018 19:16
Antworten
ChristophWeiß

Tolle Kombi zwischen Feta und Melone!

27.06.2016 19:39
Antworten
mmaf

Habe heute den Salat probiert und ich könnte mich reinlegen. Allerdings hatte ich keine Radieschen und habe stattdessen eine Salatgurke genommen. Ich muss sagen in dieser Kombination auch absolut zum Empfehlen.

08.08.2015 11:31
Antworten
Karella

Ich liebe die Kombination von Wassermelone und Feta, allerdings war ich wegen der Radieschen und des Dills etwas skeptisch - völlig umsonst :) Es war wirklich ein sehr leckerer und leichter Salat, der gut geschmeckt hat. Habe noch zwei EL Weißweinessig darüber gegeben und dafür das Olivenöl weggelassen.

06.08.2014 21:53
Antworten