Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.09.2004
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 408 (7)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.12.2003
339 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

200 g Lachsfilet(s), frisches
100 g Lachs, geräuchert
125 g Butter, weiche
Eigelb, leicht verquirlt
1 EL Olivenöl, gutes
1 TL Zitronensaft
1 EL Dill, frischer
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Etwaige Haut und Gräten vom Lachsfilet entfernen. 50g Butter bei schwacher Hitze in einer Pfanne schmelzen lassen und den frischen Lachs von jeder Seite ca. 5 Min. dünsten. Aus der Pfanne nehmen und leicht auskühlen lassen. Anschließend den Räucherlachs und den gebratenen Lachs in kleine Stücke schneiden, mit der restlichen Butter, Eigelb, Olivenöl, Zitronensaft und Dill mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über Nacht kühl stellen. Dazu schmecken geröstete Brotscheiben.