Eiersalat mit Holundersirup


Rezept speichern  Speichern

ein Hauch Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.07.2013



Zutaten

für
8 Ei(er), gekocht (z. B. Größe M)

Für das Dressing:

2 Eigelb
1 TL Senf, vorzugsweise Dijonsenf
½ TL Weißweinessig, mild 5% Säure
100 ml Rapsöl, oder neutrales Öl
100 ml Sahne, Schlagsahne
2 TL Sirup, (Holunderblütensirup)
2 Blatt Minze, sehr fein gehackt
etwas Limettenschale, abgeriebene
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
½ Bund Schnittlauch, in feinen Röllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 27 Minuten
Die Eier in kochendes Wasser legen und 7 Min. kochen. Im kalten Wasser abschrecken. Die kalten schälen und in Scheiben schneiden (Eierschneider!).

Zubereitung der Salatsoße:
Zimmerwarme Eier trennen. Die Eigelbe mit Senf, Weißweinessig, Holundersirup, Prise Pfeffer und Salz mit einem Mixer (Zauberstab, Quickchef von TW) aufschlagen. Dabei das Öl in einem dünnen Strahl dazu gießen. Darauf achten, dass die Masse immer gut emulgiert. Wenn die Mayonnaise steif geworden ist, wird die Sahne, die abgeriebene Limettenschale, die feingehackte Minze sowie 2/3 der Schnittlauchröllchen hinzugefügt und miteinander verrührt. Abschmecken und evtl. mit Salz und Pfeffer würzen.

Die geschnittenen Eier in eine Schüssel schichten, die Mayonnaise darübergießen und kühlstellen.
Den Salat kurz vor dem Servieren umschichten und die restlichen Schnittlauchröllchen darüber verteilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.