Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2013
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 234 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Salat:
100 g Baguette(s)
300 g Tomate(n)
Zwiebel(n), rot
200 g Aprikose(n)
4 Stiel/e Basilikum
2 EL Balsamico, weiß
5 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
  Für den Fisch:
4 Stiel/e Petersilie, glatte
4 Stiel/e Thymian
1 Zehe/n Knoblauch
50 g Polenta
2 EL Semmelbrösel
380 g Fischfilet(s) (Heilbutt), küchenfertig, ohne Haut
2 EL Butterschmalz
 etwas Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brotsalat:
Das Baguette in dünne Scheiben schneiden. Auf einen Rost legen und im heißen Ofen bei 220° (Umluft 200°), auf der mittleren Schiene 3-4 Minuten goldgelb rösten. Die Stielansätze der Tomaten entfernen und diese in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe hobeln. Die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen.
Das Baguette in grobe Stücke brechen. In einer Schüssel mit den Tomaten, Zwiebeln, Aprikosen, Basilikum, 1 EL Essig, 1 Spritzer Zitronensaft, 2 EL Wasser und 2 EL Öl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Fisch:
Die Petersilien- und Thymianblätter von den Stielen zupfen und mit dem Knoblauch grob hacken. Petersilie, Thymian, Knoblauch, Polenta und Semmelbrösel in einem Blitzhacker fein zerkleinern.
Den Fisch in 4 gleich große Stücke schneiden und rundum mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Den Fisch in der Polenta-Kräuter-Mischung wenden.
Butterschmalz und 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Salat auf zwei Teller verteilen und den Fisch darauf anrichten und servieren.