Bewertung
(11) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2013
gespeichert: 197 (6)*
gedruckt: 1.763 (33)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.04.2009
570 Beiträge (ø0,16/Tag)

Zutaten

Ei(er)
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
2 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
1/4 Liter Gemüsebrühe
1 EL Rapskernöl
3 TL, gehäuft Senf, mittelscharfer
5 TL, gehäuft Brotaufstrich (Rahm-Brotaufstrich mit Kräutern)
1 TL Balsamico mit Honig
2 TL, gehäuft Schnittlauch
  Kräutersalz
  Pfeffer, bunter
 etwas Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier hart kochen. Die Zwiebel in einer Pfanne mit dem Rapskernöl glasig bis hellbraun anschwitzen, dann die gepresste Knoblauchzehe hinzufügen. Die Zwiebeln und den Knoblauch gut miteinander verrühren.

Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen und Senf (je nach Geschmack), den Brotaufstrich, Balsamico und Schnittlauch zufügen. Wenn alles gut verrührt ist, etwas köcheln lassen und ggf. Milch zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgekühlten Eier pellen, vierteln und in die Soße geben. Wir mögen gerne Salzkartoffeln und einen frischen Salat dazu.