Wirsingrouladen mit Ziegenkäse-Honigfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.09.2013



Zutaten

für
4 Blätter Wirsing
Salzwasser
4 Stück(e) Ziegenfrischkäse
2 TL Honig
4 TL Pinienkerne
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett golden anrösten. Die Wirsingblätter waschen und kurz in kochendem, leicht gesalzenem Wasser blanchieren.

Nach ein paar Sekunden, wenn sie eine kräftige grüne Farbe angenommen haben, herausnehmen und vorsichtig einzeln mit einem Papiertuch trocken tupfen. Nun jeweils in die Mitte eines Blattes ein Stück Ziegenkäse legen und einen halben Teelöffel Honig darauf träufeln. Ein paar der gerösteten Pinienkerne dazugeben und dann das Ganze wie Rouladen aufrollen und mit Rouladengarn o. ä. einwickeln, damit sie nicht auseinanderfallen.

Nun die Rouladen in einer Pfanne von allen Seiten anbraten, bis sie leicht golden sind. Dann kann angerichtet werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lise-aprilscherz

Diese Wirsingrouladen gab es als Weihnachtsessen, sie sind absolut lecker. Dazu gab es Kartöffelchen und eine Curry-Sahne-Soße. Habe nur die Wirsingblätter etwas länger im kochenden Wasser belassen (ca 5 min) Nachdem die Fleischesser die Gesichter der vegetarischen Fraktion gesehen haben, mußte ich noch einmal an den Herd! 20 Minuten, die sich absolut gelohnt haben. Danke für das tolle Rezept!

26.12.2014 16:01
Antworten