Dünsten
fettarm
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Kohlrabi

mit frischen Kräutern und gut zur Figur

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 09.07.2013



Zutaten

für
3 kleine Schnitzel (Minuten-), Schwein, Huhn oder Pute, in kleinen Würfeln
1 Zweig/e Thymian, fein gehackt
1 Zweig/e Oregano, fein gehackt
3 Blätter Salbei, fein gehackt
5 Blätter Liebstöckel, fein gehackt
1 TL Olivenöl
3 m.-große Kohlrabi
Salzwasser
2 große Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
1 TL Olivenöl
1 TL, gestr. Piri-Piri
1 m.-große Möhre(n), in kleinen Würfeln
3 Lauchzwiebel(n), in Ringen
150 g Frischkäse, z. B. mit Rucola-Pesto
3 TL Gemüsebrühe, Instant
200 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Fleischwürfel mit den Kräutern sowie 1 Tl Olivenöl gut verrühren und ca. 2 Stunden marinieren.

Zwischenzeitlich die Kohlrabi oben und unten gerade schneiden, schälen und so aushöhlen, dass ringsum und unten noch ca. 1 cm stehen bleiben. Die herausgeschnittenen Gemüsestückchen werden noch benötigt.
Das Salzwasser aufkochen und die Kohlrabiknollen darin ca. 10 Min kochen, bis sie fast gar sind, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Währenddessen das restliche Öl erhitzen, die Knoblauchwürfel kurz darin angehen lassen, das Fleisch zufügen und anbraten, die Möhrenwürfel zufügen, mit Piri-Piri und etwas Gemüsebrühe würzen und die Lauchzwiebelringe zugeben. Zum Schluss den Frischkäse unterrühren und alles in die Kohlrabi füllen.
Diese in die Pfanne stellen, mit den Kohlrabiresten umgeben, würzen und mit dem Wasser auffüllen. Mit geschlossenem Deckel auf Mittelstufe ca. 10 Min. garen, nochmals abschmecken und z.B. mit Salzkartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Basic77

Ups... meinte natürlich "HALLO"

11.08.2014 10:51
Antworten
Basic77

Huch, da lag ich wohl mit Frischkäse weit daneben... :D :D Danke für die Info!! LG

19.09.2014 10:11
Antworten
stoja

Piri Piri ist ein afrikanisches Gewürz und ähnlich wie Chili scharf bis sehr scharf ;o))

16.09.2014 19:43
Antworten
Basic77

Hllo, wollte das Rezept gern nachkochen... hätten och ein kleine Frage: Was ist Piri-Piri?? Ist das ein bestimmter Frischkäse oder geht jeder?? LG

11.08.2014 10:51
Antworten