Scharfe Erdnusssoße Thai-Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Passt zu Reis mit Gemüse, Fleisch oder Tofu

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

3 Min. simpel 09.07.2013 424 kcal



Zutaten

für
1 EL Zucker, falls möglich brauner
200 g Erdnussbutter
1 EL Currypaste (Thai-), rot, Schärfe nach Geschmack
1 EL Sojasauce, evtl. auch 2 EL
n. B. Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
424
Eiweiß
16,59 g
Fett
30,65 g
Kohlenhydr.
21,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
In einem kleinen Topf auf eine Stelle den Zucker tun, auf eine andere das Curry und auf die dritte die Erdnussbutter. Erhitzen, bis der Zucker anfängt zu karamellisieren, dann schnell die Sojasauce dazugeben und etwas Wasser und rühren. Immer ein wenig mehr Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bei Bedarf mit Sojasauce und/oder Currypaste abschmecken.

Schmeckt richtig gut mit scharf gebratenem Hühnerfleisch oder Tofu und Brokkoli - dazu essen wir Basmatireis ohne Salz gekocht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Hi Juulee, danke! Es freut mich, dass du die Soße magst. Ich habe damals rumprobiert, weil ich die aus dem China-Imbiss kannte und war überrascht, wie schnell und einfach sie geht. Noch besser wird sie, wenn du das rote Thai Curry selbst machtst, aber meist bin ich zu bequem und nehme das aus dem Asialaden, das ich eh immer im Vorrat habe, weil ich vieles damit würze. Danke für die tolle Rückmeldung ... lG ad

18.04.2018 13:51
Antworten
Juulee

WOW - war das lecker mit der herrlich geschmackvollen ErdnussSoße. Bei uns gabs Reis und Wokgemüse (Champignons, Pak Choi und Bambussprossen) dazu. Die Soße ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt hammergut. Oberlecker! Juulee

18.04.2018 13:33
Antworten
Abacusteam

Hi, Danke ...:-))) ... auch schon mal im Voraus fürs Photo. Es war Zufall, dass ich auf die Soße kam ... und war überrascht, wie lecker und wie nah sie an meiner Lieblingsoße beim Chinesen war ... lg ad

04.03.2014 21:12
Antworten
sparkling_cherry

sehr lecker, so einfach und fantastisch! muss aber sagen, habe gar keinen zucker gebraucht. hab dazu Tofu, Paprika und noch mehr gemüsezeug gegessen. auf reis. ein Foto folgt

04.03.2014 18:59
Antworten
Abacusteam

Danke für das Lob. :-.)) Ich weiß, es ist nicht original - aber manchmal muß es schnell gehen und dafür ist sie meiner Meinung nach prima. lg ad

28.11.2013 00:26
Antworten
raudssus

Wirklich sehr lecker und einfach zu machen! Für schnelle Soße zu Reis und Hähnchen echt perfekt.

28.11.2013 00:19
Antworten