Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2013
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 434 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Brokkoli
200 g Karotte(n)
Zwiebel(n)
40 g Rosinen
200 ml Wasser, kochend
2 EL Öl
2 TL Currypulver, mild oder scharf, nach Geschmack
1 Dose Kichererbsen, 400 g
200 ml Kokosmilch
30 g Mandelblättchen
 etwas Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rosinen in 200 ml kochend heißem Wasser einweichen. Den Brokkoli putzen und in etwa 2 cm große Röschen schneiden. Den Stiel schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Karotten putzen, schälen und in ebenso dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel halbieren und quer in ½ cm dicke Halbringe schneiden.

In einem Topf das Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten und das Currypulver unterrühren. Karotten und Brokkoli untermischen und etwas salzen. Zugedeckt 5 Minuten dünsten. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Mit den Brokkoliröschen untermischen. Rosinen, Einweichwasser und die Kokosmilch dazugeben und zugedeckt aufkochen lassen. Bei milder Hitze weitere 5-7 Minuten kochen lassen.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze, goldbraun rösten. Das Kichererbsencurry mit den Mandeln bestreut servieren. Dazu passt Reis, z.B. Minzreis.