Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2013
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 105 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2013
65 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Butter, zimmerwarme
300 g Zucker
Eigelb
4 Tropfen Bittermandelaroma
50 g Kuvertüre, zartbitter
250 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Mehl
3 TL Backpulver
Eiweiß
  Für die Creme:
220 g Nougat
80 g Kuvertüre, Vollmilch
150 ml Schlagsahne
3 EL Baileys Irish Cream, kann man auch weglassen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter mit 250 g Zucker sehr cremig schlagen. Eigelb nach und nach dazugeben und mit dem Bittermandelaroma mischen. Kuvertüre fein hacken und mit den Nüssen vermengen. Mehl mit Backpulver mischen. Eiweiß steif schlagen, dabei den restlichen Zucker dazugeben und zu einem cremig-festen Eischnee schlagen. Mehl und Nussmischung abwechselnd mit dem Eischnee unter die Buttercreme heben.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 175 Grad 70-80 Minuten backen (Umluft 60-70 Minuten bei 170 Grad). Den Kuchen in den letzten 20 Minuten mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für die Creme Nougat und Kuvertüre zusammen im heißen Wasserbad schmelzen. Sahne aufkochen und unterrühren. Mit Baileys vermengen. Mindestens 1-2 Stunden kalt stellen, bis die Masse eine cremig-feste Konsistenz hat.

Kuchen in 12 Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben mit der Creme bestreichen und mit den restlichen Scheiben bedecken. Diagonal halbieren und servieren.

Tipp:
Wer keine Lust hat, die Creme selbst herzustellen, der kann auch einfach eine fertige Nuss-Nougat-Creme verwenden und diese auf den Kuchen streichen.