Saure Flecke


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.09.2004 300 kcal



Zutaten

für
625 g Flecke
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel(n)
1 EL Schmalz
4 EL Mehl
2 EL Essig
1 Liter Wasser
3 Gewürzkörner
6 Körner Pfeffer, schwarzer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Flecke werden gewaschen und mit kochendem Wasser und dem Gewürz angesetzt. Sie müssen 3 bis 4 Stunden kochen.
Dann bereitet man eine helle Einbrenne, rührt sie in wenig kaltem Wasser glatt, gibt nach und nach die Fleischbrühe zu. Nun lässt man die Soße mit dem Essig aufstocken.
Unterdessen schneidet man das Fleisch in feine Streifen und lässt diese noch einige Minuten in der Soße kochen. Statt der Einbrenne kann man die Soße auch mit angequirlten, braunem Mehl dick machen. Oder heute Soßenbinder.
Aus Omas Lehrbuch über den Kochunterricht von 1906

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mamas&papas

Wenn ihr die Flecke, welche heutzutage ja schon gesäubert sind, noch 2-3 stunden wässert und das ganze dann in einem Schnellkochtopf zubereitet, dann wird alles schneller fertig und es richt auch nicht ganz so streng. Ganz ver,eiden lässt sich Geruch aber nie, wie auch, einen lekkeren Kuchen will man ja auch vorher riechen. :-))

19.03.2010 13:44
Antworten
Simone1965

Hallo, hätte auch noch einen Tip. Es gibt die Kutteln in verschiedenen Märkten schon vorgebrüht, dann riecht es nicht so streng und sie werden schneller weich. LG Simone

16.02.2010 20:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Der Vorschlag die Flecke-Pansen durch Herz ersetzen, spart Energie und wird mir besser schmecken. VG Jürgen

17.03.2009 19:39
Antworten
Bratvogel

Hallo! Kleiner tip wer sich an den Pansen nicht gewöhnen kann,richt ja auch beim Kochen ;),ersetzt ihn einfach durch Herz! Ist genauso lecker!

17.03.2009 17:25
Antworten
herli

Hallo, ich kenne die "Flecken" fast genauso und wir lieben dieses Gericht. Ich gebe nur noch gebräunten Zucker (als Zuckerkoleur) dazu, es gibt noch eine besondere Geschmacksnote. Viele Grüße herli

14.07.2005 15:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Jürgen, das ist wirklich ein Essen für Kenner. Mein mann liebt es über alle Massen. Aber er liebt es süsssauer. Ich hatte erst einen Horror davor, aber ich habe es 3- 4 Mal im Jahr schätzen gelernt. Mehr darf man ja auch nicht- weschen cholesterin, niwahr? lg christina

13.01.2005 23:05
Antworten
uwelindo

Hallo, Flecke oder Kutteln kann man im Supermarkt als Pansen kaufen. Gruß Uwe

18.10.2004 15:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hu Hu SIVI1 Flecke sind Magenteile vom Rind, auch Kutteln oder Kuttelflecke genannt. Ist ein Essen für Kenner. Aber super lecker. Ein Muss für jemanden der saure Suppen und Innereien mag. Danke Jürgen und Nancy

26.09.2004 12:22
Antworten
SIVI1

Was sind denn Flecke?

25.09.2004 17:02
Antworten