Marzipan-Frosting


Rezept speichern  Speichern

für Marzipanfans

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.07.2013



Zutaten

für
50 g Marzipanrohmasse
2 EL Sahne
150 g Butter
150 g Frischkäse
150 g Puderzucker
wenig Bittermandelaroma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst die Marzipanrohmasse mit 2-3 EL Sahne (lieber weniger nehmen und wenn es nicht reicht noch mehr hinzufügen) und einigen Tropfen Bittermandelöl in eine hitzebeständige Schüssel geben. Im heißen Wasserbad erwärmen. Das Ergebnis sollte nicht zu flüssig sein, sonst wird das Frosting zu flüssig. Das Marzipan sollte einfach wie eine feste Masse rührbar und nicht mehr fest sein. Die Masse aus dem Wasserbad rausnehmen und ein wenig abkühlen lassen.

Währenddessen die Butter cremig schlagen. Puderzucker hinzugeben, alles zu einer Masse schlagen. Das abgekühlte Marzipan unterrühren.
Zuletzt den Frischkäse hinzufügen und alles zu einer festen Masse verrühren.

Das Frosting auf beliebige Cupcakes aufspritzen. Reicht für ca. 8-10 Cupcakes.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zaira71

Hallo StefiLiPing, vielen lieben Dank für diese Leckerei. Von mir gibt es für das Rezept 'nur' vier Sterne. Das Marzipanaroma kommt nicht so stark durch, wie ich mir erhofft hatte. Für mich war es jetzt kein Problem das Marzipan glatt zu streichen. Man benötigt ein wenig Geduld und sollte es klein geschnitten / gerissen in die warme Sahne geben. Bei mir haben 2 EL Sahne ausgereicht, um eine schöne homogene Masse zu erhalten. Ich werde es definitiv nochmal machen, dann aber mit den Marzipananteilen variieren. Das Frosting wurde auf Apfel-Cupcakes gegeben, die nicht ganz so süß waren. Deshalb passte die Kombination mit diesem Frosting sehr gut zusammen. Ein Bild habe ich ebenfalls hochgeladen. Viele Grüße

04.12.2018 12:51
Antworten
Monsen

Ich liebe dieses Frosting. Mache es gerne für meine Motivtorten.

02.09.2018 19:05
Antworten
Great_cooker

Sooo,hab es heute ausprobiert und es ist wirklich sau lecker!:-) Allerdings hab ich die Anteile etwas verändert, da ich nicht soviel Butter und vor allem Zucker,dafür aber mehr Marzipan haben wollte. Ich hab 60g Marzipan,60g Butter,80g Frischkäse und 2 EL Puderzucker genommen. Danke Dir für die Inspiration!!

21.05.2017 21:50
Antworten
Great_cooker

Backen und was so dazu gehört ist ja noch relativ neu für mich,aber genau so ein Rezept schwirrte mir schon lange im Kopf rum-"könnte man einfach die Marzipan Rohmasse in was cremiges verwandeln und als Topping aufspritzen"! Und siehe da-->es ist ganz einfach!😊 Vielen Dank dass Du meine Hirngespinste verwirklicht hast,ich werde es gleich heute noch ausprobieren!

21.05.2017 10:57
Antworten
Poiema

Übrigens kann man das Marzipan zusammen mit den anderen Zutaten mit dem Pürierstab oder einem Handmixer bearbeiten, dann gibt es kaum Stücke :) Und mit dem Puderzucker wäre ich etwas vorsichtig, ich habe nicht die ganze Menge genommen, das wäre selbst mir zu süß gewesen ;)

08.10.2016 23:09
Antworten
Poiema

Ein tolles und nicht besonders schwieriges Rezept :) Ich habe die doppelte Menge gemacht, weil ich ca 25 Cupcakes gebacken hatte und kam mit der Menge locker hin. Ich würde schon sagen, dass man mit den Mengenangaben aus dem Rezept mindestens 15 Cupcakes verzieren kann!

08.10.2016 23:05
Antworten
StefiLiPing

Vielen Dank für den lieben Kommentar :)

30.11.2015 12:39
Antworten
Bavarianne

Sehr lecker, aber das Marzipan rühren ist gar nicht so leicht. Ich hab jetzt auch ein paar Bröckelchen in der Masse aber das macht nichts!

01.11.2015 14:15
Antworten