Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2013
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 523 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Ei(er)
150 g Margarine
125 g Zucker
100 ml Milch
  Für die Creme:
500 ml Cremefine zum Schlagen
1 Tüte/n Puddingpulver, (Vanille-)
500 ml Saft, (Bananen-)
150 g Schokoladenraspel oder -blättchen
1 kg Banane(n)
 n. B. Zitronensaft
  Für die Dekoration:
 einige Banane(n) - Chips

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 7 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine und Zucker mit dem Quirl eines Rührgeräts schaumig rühren. Eier dazugeben. Je nach Rührgerät bis zu 5 Minuten rühren, bis die Masse leicht klumpt. Mehl und Backpulver mischen und sieben. Milch und Mehl abwechselnd unter die Masse heben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben und glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen (Elektroherd 180° C, Umluft 160° C) ca. 30 Minuten backen. Nach Möglichkeit bis zu ca. 4 Stunden abkühlen lassen. Den Boden in der Mitte teilen.

Cremefine steif schlagen und kalt stellen. Vanillepudding anstatt mit Milch mit Bananensaft nach Packungsanweisung zubereiten und unter Rühren auskühlen lassen. Erst die Cremefine und dann die Schokoladenblättchen unterheben.

Einen Tortenring mit ca. 10 cm Höhe um den unteren Boden spannen.

Bananen schälen, in ca. 3 cm breite Stücke schneiden und aufrecht auf den Boden setzen.
(Hinweis: Die Bananenstücke kann man mit dem Zitronensaft beträufeln, damit die Stücke nicht braun werden - ich mache das nicht, da an den Schnittkanten beim Aufschneiden des Kuchens die Bananenstücke so oder so braun werden).
Ca. 3/4 der Creme zwischen den Bananen und auf den Bananen verteilen und den 2. Boden oben aufsetzen. Die Torte mit der restlichen Creme bestreichen und ca. 3 Stunden kalt stellen.

Mit den Bananenchips verziert servieren.

Tipp: Man kann das ganze Rezept mit einer anderen Frucht versuchen, z. B. mit Kirschen statt Bananen und Kirschsaft statt Bananensaft. Je nach Bedarf kann man auch eine andere Puddingsorte auswählen, z. B. Sahnepudding.