Vegetarisch
Auflauf
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
fettarm
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichtes Gemüsegratin

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.09.2004



Zutaten

für
4 Kartoffel(n), gekocht
1 kleine Porreestange(n)
2 Tomate(n)
2 Zweig/e Basilikum
1 Zehe/n Knoblauch
2 Champignons
½ Zucchini
3 EL Crème fraîche
1 TL Gemüsebrühe, instant
5 EL Käse, gerieben ,45% Fett
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Das Gemüse in Scheiben schneiden. Basilikum grob hacken, Knobi klein würfeln.
In einer Tasse Creme Fraiche mit 2EL warmen Wasser und Brühe verrühren.
In einen Auflaufform zunächst die Hälfte der Kartoffeln einschichten, Porree, Tomaten, Basilikum, Knobi drauf verteilen, leicht würzen mit Pfeffer und Salz. Dann die Zucchini und die Champis draufgeben und obendrauf den Rest Kartoffeln.
Die Creme fraiche Soße drauf verteilen, mit Käse betreuen und ca, 30. Minuten goldbraun backen.
Für WWler: 11,5 P. insgesamt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kiki1188

Hatten am Wochenende dein Genüsegratin. Hat geschmeckt, aber hat uns nun auch nicht vom hocker gerissen... Aber wird es vllt. noch mal geben in etwas abgewandelter Form... Mal sehen :) LG kiki

07.05.2012 13:19
Antworten
Daniela1979

Ich glaube, das bedeutet "Weight Watchers"! Da gibt es für die Lebensmittel Punkte und die essen nach Punkten zwecks Gewichtsreduzierung. VG Daniela

24.11.2004 22:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Weight Watcher's!

17.09.2010 15:28
Antworten
daco1

Hallo hackenwaermer das hört sich wirklich lecker an. Nur eine Frage: Was sind denn WWler? Gruß Daco

15.11.2004 21:26
Antworten