Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2013
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 353 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2011
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
340 g Spinat, tiefgefroren
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Olivenöl
150 g Schlagsahne
Ei(er)
  Meersalz
  Pfeffer
  Muskat
  Außerdem: (für den Krabben-Dip)
200 g Krabben
200 g Frischkäse, fettarmer
25 ml Milch
  Dill
Zitrone(n), Bio
  Meersalz
  Pfeffer
 etwas Cayennepfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat auftauen lassen und die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Den Backofen auf 140 Grad (Umluft) vorheizen.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin dünsten und den abgetropften Spinat dazugeben und ca. 2 Min. garen lassen. Das Ganze in ein hohes Gefäß geben und abkühlen lassen. Die Schlagsahne und die Eier zu dem Spinat dazugeben und das Ganze pürieren. Die Spinatmasse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und in gefettete Porzellanförmchen abfüllen. Die Fettpfanne mit Wasser füllen und die mit Spinatmasse gefüllten Porzellanförmchen hineinsetzen und das Ganze ca. 45 Min. im Ofen stocken lassen.

In der Zwischenzeit die Zitronenschale abreiben und aus dem Frischkäse, den Krabben, der Milch und der Zitronenschale einen Dip rühren. Das Ganze mit Dill, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Nach der Garzeit den Spinat-Flan stürzen und mit dem Krabben-Dip anrichten. Dazu passt am besten frisches Baguette.

Anmerkung:
Wenn die Porzellanförmchen einen Durchmesser von 10 cm haben, reicht die Masse für 4 Portionen.