Bewertung
(24) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2001
gespeichert: 1.061 (2)*
gedruckt: 8.942 (9)*
verschickt: 138 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
119 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Brötchen vom Vortag
150 ml Milch, warm
Ei(er), getrennt
125 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
500 g Quark (Speisequark)
1 Flasche Butter-Vanille-Aroma
2 EL Zitronensaft
75 g Grieß
3 TL Backpulver, gestrichen
750 g Kirsche(n) Sauerkirschen, aus dem Glas oder frisch, entsteint
30 g Mandel(n), gehobelt
20 g Speisestärke
20 g Zucker
375 ml Saft (Kirschsaft)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brötchen in feine Stücke schneiden, mit der warmen Milch übergießen, einziehen lassen. 3 Eigelb mit dem Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Den Quark, Butter-Vanille-Aroma, Zitronensaft und Grieß mit Backpulver vermischt, unterrühren. Die eingeweichten Brötchen mit dem Knethaken ( Handrührgerät ) gut durchrühren. Die Quarkmasse und die Kirschen unterheben. Zuletzt die steifgeschlagenen Eiweiß unterheben. Die Masse in eine flache, gefettete Auflaufform ( 26 cm ) füllen und mit den gehobelten Mandeln bestreuen.

Backen bei 175°-200° 30-40 Minuten.

Auflauf kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kirschsoße: Die Speisestärke mit Zucker und Kirschsaft anrühren, unter Rühren kurz aufkochen lassen.