Käsekuchen mit Beerensauce

Käsekuchen mit Beerensauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 03.07.2013



Zutaten

für
200 g Keks(e), Vollkorn (möglichst britische Digestivekekse)
100 g Haferflocken
150 g Butter, gewürfelt
1 Vanilleschote(n)
600 g Frischkäse
150 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Orange(n), unbehandelt
300 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
500 g Beeren, frisch oder TK, aufgetaut
100 g Zucker
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Eine Springform (23 cm) einfetten. Die Vollkornkekse in ein sauberes Tuch legen und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerschlagen. Die Haferflocken in einem Topf ohne Fett rösten, die Butterwürfel und Keksbrösel zugeben und umrühren, bis alles eine Masse ist. In die Form füllen und mindestens eine Stunde kaltstellen.

Das Mark von einer Vanilleschote auskratzen, den Frischkäse dazugeben, außerdem 150 g Zucker, den Saft und Schale von einer unbehandelten Zitrone und die Schale von einer unbehandelten Orange. 300 ml, mit 2 Päckchen Sahnesteif geschlagene Sahne vorsichtig in zwei Portionen unterheben. Auf den Boden streichen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Kuchen aus der Form lösen, tiefgefrorene/aufgetaute oder frische Beeren (500 g) mit 100 g Zucker mischen, etwas ziehen lassen und mit den Händen zerdrücken. Den Saft über den Kuchen gießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.