Prinzessinenschloss


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zum Kindergeburtstag

Durchschnittliche Bewertung: 2.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 02.07.2013



Zutaten

für
350 g Butter, weiche
5 m.-große Ei(er)
350 g Zucker, braun
1 Pck. Konfekt (Daim)
4 TL, gestr. Backpulver
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
350 g Mehl
1 Glas Schattenmorellen, abgetropft
Fett für die Form
450 g Puderzucker
10 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 Tube/n Lebensmittelfarbe, rot
n. B. Zucker (Dekozucker, rosa und grün)
5 Waffeln (Eistüten), verschiedene Größen
n. B. Waffeln (Vanillewaffeln) für die Schlossmauer
2 Pck. Kuchenglasur ("Prinzessin Lillifee", à 125 g)
n. B. Süßigkeiten (grüne Apfelschlangen, Schaumtiere)
n. B. Oblaten (rosa Esspapier)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine viereckige Springform (38 25 cm) einfetten. Die Eier trennen und die Eiweiße zu Schnee schlagen. Die "Daim" in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer o. ä. zerschlagen.

Butter, Zucker die Eigelbe und das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, die Daimbrösel und den Eischnee unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und mit den abgetropften Kirschen belegen. Bei 160°C (Umluft) auf der mittleren Schiene ca. 50 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Den Puderzucker mit etwa 10 EL Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Mit einem Spritzer roter Speisefarbe rosa einfärben. Die Eistüten mit dem Zuckerguss vorsichtig einpinseln oder in den Zuckerguss eintauchen und langsam drehen, bis sie gleich mäßig überzogen sind. Nun die Eistüten rundherum mit rosa Kristallzuckerstreuseln bestreuen und trocknen lassen. Aus rosa Esspapier kleine Fähnchen schneiden und mit Zuckerguss am Turm befestigen.

Die Lillifee-Glasur in die Mitte des Kuchens gießen und von dort aus vorsichtig mit einer Palette zu allen Seiten verstreichen. Die Eistüten als Türme auf dem Kuchen platzieren und die Vanillewaffeln als runde Mauer um die Türme setzen. In die Mitte des Kuchens grüne Kristallzuckerstreusel und kleine Zuckerblümchen streuen. Außerhalb der Mauer klein geschnittene Apfelschlangen als Gras verteilen. Zum Schluss mit essbaren Schaumtieren (Kühe, Häschen) dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leene206

An Tase88: Entschuldige für die späte Antwort!!! Ich habe Lebensmittelfarbe mit Zuckerguss gemischt

25.11.2020 13:16
Antworten
Tase88

Eine Frage an leene206😊 Wie hast du den Rasen gemacht? Weiße Schokolade und grün eingefärbt? Sieht super aus, würde ich gerne so machen. LG

22.02.2020 22:13
Antworten
pflaumenmus12

Dankschön an alle , für die schönen Bilder :-)

18.03.2018 14:18
Antworten
pflaumenmus12

Das freut mich :-) Dankeschön :-)

18.03.2018 14:05
Antworten
leene206

Danke für die tolle Idee. Habe allerdings einen ganz normalen Schokokuchen als Boden gemacht, aber die tolle Deko (Waffeln) als Idee geklaut😊😉 Foto ist hochgeladen. Wird demnächst wieder gemacht👍

24.02.2018 23:44
Antworten
pflaumenmus12

Dankeschön :-) Das freut mich total !!!

08.08.2017 16:00
Antworten
Ju_Me_73

Vielen Dank für diese tolle Deko Idee! Ich habe gleich zwei verschiedene Versionen gemacht. Die Schlösser sind sowohl bei der Familienfeier als auch beim Kindergeburtstag gut angekommen. Allerdings hatte ich versucht die Cremewaffeln mit Zuckerguß zu bestreichen, was dazu führte, dass diese aufgeklappt sind, hat aber niemand weiter gestört. ;-)

28.11.2016 09:07
Antworten