Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.07.2013
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 434 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Tasse Öl
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Beutel Backpulver
 etwas Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
  Fett für das Blech
  Für den Belag:
500 g Quark
3 EL Zucker
500 ml Sahne
2 Beutel Sahnesteif
1 Beutel Vanillezucker
2 Beutel Tortenguss, rot, ohne Aroma
 n. B. Wasser (nach Packungsanweisung)
1 Glas Sauerkirschen, abgetropft, den Saft auffangen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden die Eier und die 2 Tassen Zucker, 1 Tasse Öl, 3 Tassen Mehl, 1 Tasse Mineralwasser, Backpulver und Zitronenschale (macht das ganze noch frischer) vermischen und 2 - 3 Minuten verquirlen. Die Kohlensäure macht den Teig schön fluffig und unglaublich saftig.

Den Boden auf ein gefettetes Blech geben und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) 15 – 20 min. backen. Wenn die Oberfläche zu dunkel wird, Backpapier drüberlegen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen den Belag zubereiten. Quark und Zucker vermischen. Die Sahne etwas schlagen, Vanillezucker und Sahnesteif dazu und weiter steif schlagen. Unter den Quark heben und nun einen Tortenring um den Boden legen. Die Quark-/Sahnemasse darauf verteilen und die abgetropften Kirschen locker reindrücken.

Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit der benötigten Menge Wasser zubereiten (Tipp: Zur Hälfte den Kirschsaft aus dem Glas verwenden, dann schmeckt der Guss schön fruchtig) und vorsichtig mit einem Löffel auf den Kirschen verteilen, bis alles gut bedeckt ist.

In den Kühlschrank stellen und kalt werden lassen. Je länger man es durchkühlen lässt, desto formstabiler wird die Masse. 5 Stunden reichen aber locker.