Schweinefilet im Speckmantel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 23.09.2004 535 kcal



Zutaten

für
1 Schweinefilet(s)
1 Pck. Bacon
1 Becher Sahne
2 Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
Kartoffel(n)
1 Dose/n Pfirsich(e)

Nährwerte pro Portion

kcal
535
Eiweiß
32,14 g
Fett
29,60 g
Kohlenhydr.
33,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Schweinefilet mit dem Frühstücksspeck umwickeln und evtl. feststecken (Zahnstocher). In einer Pfanne anbraten. Mit etwas Wasser angießen, die Tomaten und die Zwiebel in Würfel schneiden und dazu geben. Mit geschlossenem Deckel ins Rohr bei 180° ca. 20 Min. (evtl. Bräter oder feuerfester Deckel!)
Nach ca. 10 Min. mit der Sahne und etwas gekörnter Brühe aufgießen, evtl. je nach Geschmack noch etwas Ketchup dazu.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Salzkartoffeln und zwei Scheiben Pfirsichen anrichten. Kopfsalat passt hervorragend dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

robidani

Sehr fein... habe es aber im Topf weitergegart. statt Brühe, Fond genommen und auch einen Schuss Porto. Abgeschmeckt zusätzlich noch mit etwas Senf und Paprikapulver und den erwähnten Schuss Tomaten Ketchup.

12.04.2020 19:47
Antworten
altbaerli

hallo habe die Filets nach deinem Rezept zubereitet, nur die 20 Minuten waren etwas zu viel beim nächsten mal nehme ich weniger Temperatur sonst klasse dazu habe ich Serviettenrolle und Eierschwammerl Sauce gereicht hat uns allen super geschmeckt Foto hochgeladen lg. Gerhard

19.08.2017 17:39
Antworten
DocSeaman

Habe das Rezept heute gekocht. Einfach klasse! Habe mit Weisswein und Wasser abgelöscht und noch frische Champingons dazugegeben. Sehr lecker! Alle waren begeistert.

16.10.2013 15:34
Antworten
versatil

Servus Dachsi, ich habe heute unser Schweinefilet mal nach Deinem Rezept gemacht, weil ich mal was anderes wollte und was soll ich sagen - sehr lecker. Unser Gemüsedealer hatte frische Kohlrabi und die habe ich als Gemüse dazu gemacht, was prima passte. So werde ich es bestimmt mal wieder machen. LG , Jürgen

22.01.2012 14:07
Antworten
Eisbonbon

Ein seeehhhr leckeres Rezept. Bin Koch-Anfängerin und ging recht einfach und hat meinen Schatz begeistert;o) Dazu gabs Süßkartoffelchips. Danke für ein leckeres Essen, gibts bestimmt wieder! Liebe Grüße Christin;o)

30.12.2010 21:00
Antworten
hanirore

Hallo, das gab es bei uns heute,habe die Soße noch etwas mit Milch und Wein verlängert.Mir fehlte noch etwas an Gewürzen,aber mit 2 Knoblauchzehen ,Salz und Pfeffer war es für uns perfekt! Die Pfirsiche hatte ich überlesen,aber sie fehlten nicht wirklich. Vielen Dank für das sehr leckere und einfache Rezept!! Einen lieben Gruß von Martina

01.05.2005 17:56
Antworten
gabriela05

Klasse Rezept! Ich habe das ganze auch mit Weisswein abgelöscht und Spätzle dazu gereicht. Einfach nur gut!!!

27.10.2004 11:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hu Hu, Weisswein ist immer gut und passt, der Rest wird verkostet. VG Jürgen und Nancy

25.09.2004 23:54
Antworten
Frechdachs_38

Hi Lilli, sogesehen wundert es mich, daß ich da nicht selber dahinter gekommen bin............... grins............ wo doch bei uns fast immer Wein mit drin is! Danke für den Tipp! Dachsi

23.09.2004 23:58
Antworten
loehae

Hi ! Wie wäre es mit etwas Weißwein statt Wasser? Ansonsten ist das Rezept okay ! Gruß Lilli

23.09.2004 15:11
Antworten