Bewertung
(5) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2013
gespeichert: 163 (0)*
gedruckt: 1.472 (11)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.02.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 EL Butter oder Margarine
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Konfitüre (Johannisbeergelee)
1 Schuss Sojasauce
500 ml Bier (Schwarzbier)
200 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
2 EL Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Kümmel
 evtl. Saucenbinder
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schneiden und in einem großen Esslöffel Butter anbraten, bis sie braun sind. Aufpassen, dass sie nicht schwarz werden! Wenn sie eine schöne Farbe haben, den Knoblauch zugeben, kurz schmoren lassen und dann das Johannisbeergelee und einen ordentlichen Schuss Sojasoße beifügen.

Umrühren, Schwarzbier und Sahne zugießen und mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen. Immer wieder kurz umrühren.

Zum Schluss mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Kümmel würzen (ich nehme auch gerne Schuhbecks Schweinebratengewürz, ebenfalls vegetarisch) und nach Belieben einkochen lassen. Wem das zu lange dauert, der kann einfach Soßenbinder verwenden.