Bewertung
(161) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
161 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2004
gespeichert: 3.326 (2)*
gedruckt: 36.650 (26)*
verschickt: 405 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
120 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Zucchini
5 große Zwiebel(n)
2 EL Salz
3 Tasse/n Essig
3 Tasse/n Zucker
1 TL Curry
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Pfeffer
1 TL Senfkörner
  Dill

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini Schälen, aushöhlen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln in Ringe oder Streifen schneiden. Mit dem Salz 3-4 Stunden in einem großen Topf ziehen lassen. Gewürze dazugeben und alles aufkochen lassen. Heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.
Ich nehme immer eine ganz große Zucchini aus meinem Garten, die ich extra dafür wachsen lasse. Es geht aber auch mit jungen Zucchini, bei denen man, wenn man das möchte, die Schale dran lassen kann.
Das Rezept lässt sich auch prima mit Gurken zubereiten.
Die eingelegten Zucchini halten sich recht lange bei kühler Temperatur, ich schätze so 2-3 Jahre, aber bei uns nicht, da sie da schon längst aufgegessen sind.