Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2013
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 178 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,39/Tag)

Zutaten

500 g Kirsche(n), frische
1 EL Speisestärke
7 EL Zucker
250 ml Kirschsaft (Nektar)
50 g Walnüsse, gehackt
125 g Mascarpone
200 g Magerquark
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
1 Pck. Vanillinzucker
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Die Kirschen entstielen, waschen und entsteinen. Die Speisestärke mit 2 EL Zucker und 3 EL Kirschnektar glatt verrühren. Den restlichen Nektar in einem Topf aufkochen, die Kirschen darin 5 Min. köcheln. Die angerührte Stärke einrühren und auskühlen lassen.

Ein Stück Alufolie mit Öl bestreichen. Die Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. 2 EL Zucker darüberstreuen und karamellisieren. Auf die Alufolie geben und auskühlen lassen.

Den Mascarpone mit Quark, Zitronensaft, 3 EL Zucker und Vanillinzucker verrühren. In Dessertgläser schichten. Den Krokant grob hacken und darüberstreuen.

Wenn es schnell gehen soll, nimmt man Kirschen aus dem Glas. Den Saft aufkochen, andicken und die Kirschen unterheben.