Braten
Frühstück
Gluten
Kinder
Lactose
Mehlspeisen
Snack
Süßspeise
USA oder Kanada
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


American Pancakes (fluffy)

Good old fashioned Pancakes; dicke, fluffige Pancakes nach amerikanischem Originalrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.69
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 01.07.2013 335 kcal



Zutaten

für
½ Tasse/n Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 TL Salz
1 EL Zucker
¼ Tasse/n Milch oder Soja- oder Reismilch
1 m.-großes Ei(er)
3 EL, gestr. Butter, zerlassen
evtl. Öl zum Ausbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
335
Eiweiß
4,60 g
Fett
26,41 g
Kohlenhydr.
20,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die trockenen Zutaten vermengen (wer es extra fluffig mag, kann das Mehl ggf. auch noch sieben, die Pancakes werden aber auch so sehr gut). Ei, Milch und Butter dazugeben und den Teig glatt rühren. Er sollte nicht zu flüssig sein, damit die Pancakes schön dick und fluffig werden.

Eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen und dann auf etwa zwei Drittel der Hitze runterstellen (bei mir etwa Stufe 6 - 7 von 9). Es sollte eine beschichtete Pfanne verwendet werden und nur sehr wenig Öl oder Butter zum Braten. Ich gebe zu Anfang ein paar Tropfen Öl in die Pfanne und brauche danach keines mehr hinzugeben.

Den Teig mit einer Kelle langsam in die Pfanne geben, bis der Pancake die gewünschte Größe erreicht hat. Jetzt den Pancake so lange backen, bis Luftbläschen an die Oberfläche steigen und der Pancake sich leicht von der Pfanne lösen lässt, umdrehen und kurz fertig ausbacken.

Bei mir reicht der Teig für etwa 8 mittelgroße Pancakes. Am besten schmecken dazu Ahornsirup oder Goldsirup und Himbeeren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dancinggirl

hab das Rezept ausprobiert und muss sagen, dass die Konsistenz zwar super ist, im Rezept aber für meinen Geschmack viel zu viel Zucker ist. Habe nur weniger, als die Hälfte der angegebenen Menge genommen und es war noch sehr salzig. Dabei esse ich nicht grade salzarm. Nächstesmal wird es bei mir nur eine kleine Priese an den Teig geben

08.06.2017 16:32
Antworten
calire-ver

Bestes und einfachstes Pancake Rezept :) ich benutze immer "6 Portionen" wobei um die 13 Pancakes rauskommen. Ich benutzte bisschen weniger Butter und Salz, und backe sie ohne Öl. :)

08.06.2016 12:56
Antworten
Charlizethimm

Ich fand die Pancakes sehr lecker aber ein wenig zu salzig! :)

16.03.2015 22:16
Antworten
LikeACupcake

Ich habe es vor 1h das Rezept ausprobiert... bei mir hat der PC 3Portionen angegeben es hat gerademal für 2 Pencakes gereicht :D Ich werde nach dem Einkaufen noch einmal einige machen mit mehreren Portionen.

01.07.2014 20:51
Antworten
MisaMisa

Freut mich, dass es geschmeckt hat. :) Man kann auch viel damit rumexperimentieren, z. B. Püriertes Obst wie Banane oder auch Kürbis unter den Teig mischen, was geschmacklich immer wieder neue Möglichkeiten bietet.

15.01.2014 20:13
Antworten
-RainbowDash-

Das Rezept ist super! Ich persönlich habe noch 2 TL Magermilchpulver und ein Päckchen Bourbon Vanillezucker hinzu gegeben. Zwischen die Schichten ganz dünn Nutella und oben drauf ein Stück Butter mit Ahornsirup! Wunderbar!

10.12.2013 09:33
Antworten
MisaMisa

Die Portionenangabe steht für die Anzahl der Pancakes, für die 8 Pancakes wie oben beschrieben bräuchte man 1 1/2 Tassen Mehl und eine Tasse Milch und ebenfalls nur ein Ei. Die Butter kann optional auch weggelassen werden.

02.07.2013 09:49
Antworten